Mittwoch, 1. August 2012

Guter Rat




Der August  präsentiert sich Vielversprechend.
Blauer Himmel kein Wölkchen weit und breit. 
Wie sagt man  hier in Frankreich: Pourvu que ça dure!!!
Mich ruft der Garten aber vielleicht habt ihr ja Zeit 
für einen Spaziergang durch  Wald und Wiesen.



Guter Rat

An einem Sommermorgen
Da nimm den Wanderstab,
Es fallen deine Sorgen
Wie Nebel von dir ab.

Des Himmels heitere Bläue
Lacht dir ins Herz hinein,
Und schließt, wie Gottes Treue,
Mit seinem Dach dich ein.

Rings Blüten nur und Triebe
Und Halme von Segen schwer,
Dir ist, als zöge die Liebe
Des Weges nebenher.

So heimisch alles klinget
Als wie im Vaterhaus,
Und über die Lerchen schwinget
Die Seele sich hinaus.

Theodor Fontane

Kommentare:

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ein süßer Post!
Liebe Grüße,
Markus

creativhochvier hat gesagt…

Liebe Marlies, guten Morgen .. ich komme gerade von Markus [ auch ich bin Gastbloggerin im August bei seiner Urlaubsaktion ] und freue mich bei dieser Gelegenheit Deinen Blog kennenlernen zu können!
Allein bereits das Vorwort hat mich bewegt, denn ich bin seit Kindesbeinen an gewohnt die vier Jahreszeiten - nicht nur - in der Küche zu berücksichtigen ....

Danke für Deinen Post und
sonnige Grüße
von Heidrun

PS: Wo bekomme ich so tolle Ausstecher für Kekse, wie Du sie uns gezeigt hast ? :)