Sonntag, 25. September 2016

Apfel- Feigen - Trauben Tarte









Der goldene Herbst ist wieder im Anmarsch. Die Hitze der letzten Wochen hat einem  Altweiber Sommer platz gemacht. Im Obstgarten  reift das Obst um die Wette. Heute habe ich eine Tarte für Euch auf  der es Kreuz und Quer durch den Obstgarten geht.

Die Feigen reifen zwar nicht bei uns. Der Baum hat einen geschützten Platz an einer  Mauer in Nachbars Garten.






Zutaten für eine Tarte:

Für den Teig:

2 Eigelb, 120 g Zucker, 150 g gesalzene, weiche Butter, aus der Bretagne, 200 g Mehl,  2 TL. Backpulver.

Für den Belag:

3 dicke Äpfel, (möglichst gleich dick), 3 Feigen, einige Trauben. 1 Stich Butter. 1 TL Zucker, Saft einer halben Zitrone.

Zubereitung: 

Eigelb mit Zucker cremig schlagen.
Weiche Butter unterrühren.

Mehl mit Backpulver mischen, sieben.
Unter die Eigelb Masse kurz verrühren.

Teig  wenigstens 2 Stunden  kühl ruhen lassen
(besser über Nacht).


Den Teig nach der Ruhezeit in der Größe einer Tarten Form ausrollen.
In die Form geben.

(Ich rolle den Teig zwischen zwei Backpapier Blättern aus. Gebe ihn dann sofort mit dem Papier auf ein Backblech. Lege dann einen Back Ring auf den Teig  und schneide ab was über steht.)

Obst waschen.
Äpfel teilen. Kerngehäuse entfernen.

In feine Scheiben schneiden. Ich benutze einen Apfel Schneider.

Feigen in Stücke schneiden.

Das Obst jetzt gleichmäßig auf den Teig Boden verteilen.
Einige Trauben  auf die Äpfel verteilen.

Butterflöckchen auf die Äpfel geben.
Den Kuchen mit etwas Zucker bestreuen.
Mit Zitronensaft beträufeln

Jetzt gebe ich die Tarte  noch ne Runde (10 Minuten) in den Kühlschrank.

Backofen auf 180° vorheizen.

Tarte Ca. 35 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und  abkühlen lassen.

 Erst jetzt  auf  eine Kuchenplatte geben.





Die Nüsse der Zierhaselnuss sind besonders schmackhaft.  Deshalb habe ich noch

 Haselnuss Krokant zubereitet:

100 g zerstoßene Haselnüsse in eine heiße  Pfanne (ohne Fett) geben und kurz rösten
Ein Bogen Backpapier auf  der Arbeitsplatte vorbereiten
10 g Zucker in einen Topf geben.
Zucker solange erhitzen bis sich ein goldfarbener Karamell bildet.
Haselnüsse in den Karamell geben.
Kurz  verrühren.
Haselnuss Karamell  das Backpapier stürzen.

Etwas abkühlen lassen.

In kleine Stücke  zerbröseln.

Etwas  von diesem Karamell auf die ausgekühlte Tarte verteilen und.....


G E N I E S S E N 
.




Der Kleckser Sahne muss nicht sein. Ist aber lecker. 







Sie lieben den Schatten der Bäume und manchmal fällt auch etwas für sie ab dabei.....





Jetzt mach ich es wie mein Federvieh



 Morgen ist ein neuer Tag und ihr wisst ja


Samstag, 10. September 2016

Seehecht warm geräuchert





Alles was geräuchert wird steht bei mir ganz oben auf der "Lieblingsliste". Heute habe ich ein Seehecht Filet das warm geräuchert wird. Also man räuchert und gart in einem Verfahren und dies Alles im Kochtopf und in der Küche... Es muss aber ein Dampfkochtopf aus Edelstahl  sein. Die Dunstabzugshaube sollte auch auf Maximal eingestellt sein.







Zutaten  für 4 Personen:

4 Portionen Seehecht Filets,1 Bio Zitrone, etwas Schnittlauch,  1 Teel. Olivenöl, Salz Pfeffer. ( bei mir geht nichts ohne Piment Pfeffer)




Zum Räuchern benötigt Ihr:

Stahl Kochtopf mit Dämpfeinsatz, Holzspäne ( Bei mir Buche  Grill Späne von  Weber), 1 Stück Zucker, 1 Stück Alufolie in der Größe des Kochtopfes.

Zubereitung:

Seehecht Filets würzen.
 mit Zitronensaft
und etwas Olivenöl beträufeln,
Etwas von der Zitronenschale auf den Seehecht  geben.

Schnittlauch auf den Fisch verteilen.
Mit Folie abdecken.
2 Stunden kühl ruhen lassen.


Den Boden des Kochtopfes mit Alufolie auslegen. (Wir wollen ihn ja noch ne Weile verwenden)

Holzspäne und Zucker auf die Alufolie geben.

Dämpfeinsatz aufsetzen.
Dämpfeinsatz sehr sparsam mit etwas Öl bepinseln.

Seehecht in den Dämpfeinsatz geben.
Abdecken.

Ca. 5 Minuten auf starker Stufe garen.

Dann noch 10 Minuten auf halber Hitze.

Ihr dürft mal nach 10 Minuten mal vorsichtig nachschauen.

Aber Achtung!!!!  Der Rauch soll im Kochtopf sein und  nicht  in der Küche.

Sofort servieren.



Es war mein erster Versuch aber ganz bestimmt nicht der Letzte.



Bei mir mit Pellkartoffeln und Kräutercreme.



Montag, 22. August 2016

Le gâteau basque de Romain








Unser Enkel Romain hat das große Glück in der Nähe der Atlantikküste aufzuwachsen.  Zu seinen Grundnahrungsmitteln gehört dieser Kuchen. Er mag in nur "mit nicht zu viel"  Creme. Ihr könnt aber gerne  die angegebene Menge Creme verdoppeln. Bei einer Variante dieses Kuchens kommt auf den Boden, vor dem backen, noch eine Schicht Kirschmarmelade.

Bevor es am Wochenende wieder Richtung   "Le Lande" geht haben wir seinen geliebten Kuchen gebacken um uns schon etwas in Stimmung zu bringen.

Dieser Kuchen ist der absolute Renner nach der Schule um aufzutanken damit die Hausaufgaben bewältigt werden können.

Aber psst..... wir haben noch ein paar Tage.


 Er schmeckt auch super nach einer Runde  schwimmen.


Zutaten für 6 Personen:

175 g  weiche Butter, 125 g Zucker,  1 Ei , 1 Eigelb, 150 g Mehl. 1 Eigelb.

Creme: 20 cl. Milch, 25 g Zucker,1 Vanillezucker, 2 Eigelb, 16 g Gustin, (oder Puddingpulver)

Ihr benötigt: Eien Tarten Form

Zubereitung:

Butter, Eigelb, Ei, und Zucker geschmeidig verrühren.
Mehl hinzufügen.
zu einem glatten Teig verarbeiten.

10 Sunden oder über Nacht kühl  ruhen lassen.

Creme:

Milch mit der Hälfte des Zuckers , Vanillezucker aufkochen lassen.

Eigelb mit restlichem Zucker und Gustin  verrühren bis  eine cremige Masse entsteht.
Jetzt die heiße Milch nach und nach unterrühren.

Wieder auf die Kochstelle geben.

So lange rühren bis eine feste Creme entsteht. (Pudding)
Creme in eine Schüssel geben.
Erkalten lassen.


Kuchen Teig teilen.
Zwei Böden  in Größe der Tarten Form ausrollen.

Ein Boden in die Form geben.

(Wer möcht gibt jetzt 100g Kirschmarmelade auf den Teig und dann die Creme)

Creme auf den Teig geben. Dabei den Rand frei lassen.

Jetzt den zweiten Boden auf die Creme geben.

Leicht andrücken.

Eigelb verrühren.

Den Kuchen mit dem
Eigelb bepinseln.
Mit einer Gabel  über den Kuchen ziehen. So ein Muster erstellen.
Jetzt stell ich den Kuchen so noch ne Runde ( 1/2 Stunde) in den Kühlschrank.

Backofen auf 170° vorheizen.
Kuchen 45 Minuten backen.

Etwas abkühlen lassen und auf ein Gitter stürzen.

















 Diese Sonnenblumen haben wir Euch
von einem Feld Spaziergang mitgebracht:






Ich wünsche Euch einen 
schönen Rest Sommer
in der weiten Welt

Freitag, 22. Juli 2016

Dora & Forrest Laufenten Abenteuer






HURRA wir sind sind wir die stolzen Zieheltern eines Laufenten Pärchens Dora & Forrest.


Gleich am ersten Tag  haben sie sich in die Büsche verschlagen und im Hotel  Sternenhimmel übernachtet. 
Mit viel List ( Danke Cricri) haben wir sie in ihr Domizil einquartiert. Dort haben sie  dann deprimiert zwei Tage und Nächte verbracht. 

Als wir ihr Häuschen  säubern wollten haben sie wieder das Weite gesucht und sich in unserem kleinen Bambus Wald einquartiert. 

Nach ein paar Tagen und Nächten ( an denen  WIR deprimiert haben)  hat mein Cricri das Kommando übernommen.   Das Häuschen mit Teich wurde mit einem Zaun umzingelt .
Die Dschungel Krieger wurden wieder eingefangen.
Schlagt euch mal durch einen Bambus Wald!!!

Jetzt haben wir sie im Auge. Sie können und  wollen, oder suchen, nicht mehr das Weite. Aber wenn sie sich richtig eingelebt haben und  wissen wohin sie gehören  dürfen sie natürlich den ganzen Garten nützen. 



Inzwischen sind vierzehn Tage vergangen und  geht etwas besser. Sie sind nicht mehr so scheu. Wir können auf zwei Meter an sie ran ohne dass sie Panik bekommen.

 Ich denke es ist wie im normalen Leben "Die Liebe geht durch den Magen". Wenn ich mit meinen Leckerbissen komme .... werden sie neugierig.(Meiner Küche kann halt Niemand widerstehen).
Melone und Basmatireis mögen sie besonders.  Sie sind auch schon fleißig auf Schecken Jagd. Aber immer nur in der beholzten Zone. 




Zum Baden ziehen sie die den Blumen Untersetzer immer noch vor. Aber stecken den Kopf doch jetzt in Schüssel Grösse Nr. 3 Wir testen 4 verschiedene Größen. ihr Enten Schwimmbad  ignorieren sie immer noch.




  In ihr schönes Haus bekommen wir sie nicht. Was mich von Mardern und  Füchsen träumen lässt.





Der kleine Teich zieht die kleine Tierwelt an. hier schaut mal.....das sind  die Besucher die wir mit dem Apparat erwischt haben.....



Wie das Abenteuer Laufenten weiter geht könnt ihr

HIER 

 verfolgen












  


Nächste Woche kommen die Kinder.
ihr versteht dass ich euch etwas vernachlässige. 
Aber versprochen: 
irgendwann geht es  auch wieder in die Küche......






Dienstag, 12. Juli 2016

Aubergine & Zucchini Cannelloni









Zutaten für 4 Personen :

4 Aubergine,  4 Zucchini, Einige Cocktail Tomaten,  500 g Rinderhackfleisch,
1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 500 g Tomaten oder eine Dose Tomaten, 
100 g  geriebenen Hartkäse, Thymian .Olivenöl,  Einige Parmesan Späne, 
1 Prise Piment Pfeffer, Salz& Pfeffer



Hackfleischfüllung:

In  Pfanne mit einem hohen Rand  Öl erhitzen.

 Fleisch anbraten. Zwiebeln  beigeben.

Knoblauch schälen  pressen.

 Kräuter, Knoblauch beigeben.
Würzen. 

Tomaten schälen, Kerne entfernen.

 Zu der Fleisch geben.

Alles Ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Abkühlen lassen und  aufbewahren. 

Gemüse Cannelloni

Aubergine und  Zucchini in dünne, breite Streifen schneiden.
Geht am besten mit einem Hobel oder Küche Mandoline

Backblech mit Backpapier auslegen.

Backofen auf Grill Stufe vorheizen. 

Gemüse Streifen  auf das Papier geben.
Mit etwas Olivenöl bepinseln.

Auf beiden Seiten kurz grillen. 

( wenn es nicht regnet gebe das Gemüse auf den Platten Grill)










  Feuerfeste Form mit etwas Öl auspinseln:

Jeweils 1 Gemüse Streifen mit etwas Hackfleisch Füllung belegen.
Aufrollen.




So die Form mit den Cannelloni füllen.










Mit etwas  Käse bestreuen 

Backofen auf 180° vorheizen.
Cannelloni im Backofen Ca.  30 Minuten garen.
Parmesan Späne auf die Cannelloni geben.
Sofort servieren.







Kleiner Tipp:

Am Vortag zubereiten. Am nächsten Tag bei 150° aufwärmen.  
Dann aber erst den Käse vor dem  Aufwärmen zugeben. 






Und wie immer noch ein paar Bilder aus dem Garten. 
Wir haben inzwischen unsere zwei Laufis( Laufenten).
 Aber wir laufen mehr hinter ihnen  her....
  Sie sind noch sehr scheu.
 Wenn sie sich an uns gewöhnt haben stelle ich sie euch vor.