Sonntag, 8. November 2015

Cookies & Cookies



Der Herbst hat sich nun eingestellt. Eigentlich haben wir ein Spätsommer Wetter das zu langen Spaziergängen anregt. Die Blätter fallen und wollen eingesammelt werden. Nach diesen Beschäftigungen ist  der richtige Zeitpunkt für  Tee oder  Kakao  und Cookies.

Heute habe ich zwei Rezepte für Euch.

Nougat - Pistazien Schoko Cookies und Schoko- Pecan Nuss- Vanille Cookies.





  Nougat-Pistazien Schoko Cookies


Für ca 40 Cookies benötigt ihr:

180 gr Mehl, 1/2 TL Backpulver, 100 gr Brauner  Rohrzucker, 1 Vanillezucker, 125 gr gesalzene, weiche Butter,  1 Ei, 80 gr  Nougat , 50 gr Pistazien Kerne, 60 gr Schoko Tröpfchen,

Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Ei unterrühren.
Mehl mit Backpulver vermischen. Sieben.

Schnell unterrühren.

Nougat  fein würfeln; Pistazien grob hacken.

Pistazien, Nougat und  Schoko Tröpfchen unter den Teig rühren.

Backofen auf 170° vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen.

Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Häufchen auf das Backblech setzen.

Ein Glas mit kaltem Wasser vorbereiten. Ein Teelöffel in das Wasser geben.
Jetzt die  Häufchen  nach und nach flach drücken. Dabei immer wieder den TL befeuchten.

Cookies für 10-11 Minuten ( für mich waren sie bei 11 Minuten so wie ich sie mag. Ein brauner Rand und innen sehr zart.) im Backofen backen.


Achtung!!!! Wenn ihr die Dinger aus dem Ofen nehmt sind sie noch weich. Sie werden nach dem Erkalten außen schön knusprig.





Schoko- Pecan Nuss- Vanille Cookies







Zutaten für Ca 40 Cookies:

180 gr Mehl, 1/2 TL Backpulver, 110 gr Brauner  Rohrzucker, Mark einer Vanilleschote, 125 gr gesalzene, weiche Butter,  1 Ei,140 gr. Schoko Tröpfchen, 70 gr. Pecan Nüsse





Zubereitung.

Grundrezept wie oben beschrieben.

Dann  Pecan Nüsse  grob hacken und mit den Schoko Tröpfchen unter den Teig geben.

Weiter verarbeiten wie oben beschrieben.





Mein Cricri hat seinen  Kampf wieder mit den Blättern aufgenommen.





Kommentare:

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Marlies,
Das sind aber feine Cookie Rezepte, lecker.
So ein Cookie geht ja immer zwischendurch ;-)
Herzliche Grüße,
Sabine

Toettchen hat gesagt…

Liebe Marlies,
das sieht ja lecker aus. Aber nach einigen Monaten Abstinenz vom Bloggen und auf meinem Weg "vom Wal zum Aal", ist das leider immer noch nichts für mich. Doch bald habe ich es geschafft und wieder mal Normalgewicht.
Liebe Grüße nach Frankreich vom nebligen Bodensee
Toettchen