Freitag, 9. August 2013

Cannelé in Armagnac






Was schenkt man einer Person die keine  Wünsche hat?  Hier ein kleiner Tipp.

Das Rezept habe ich dem Baba  au Ruhm abgeschaut. Und etwas verändert. Na, eigentlich nicht meine Idee In Bordeaux und Umgebung findet ihr diese Spezialität in jeder guten Konditorei oder Feinkostgeschäften Als Dessert bei der Herrenwelt besonders beliebt aber  Damen wie ich sagen auch nicht „Nein Danke“.

Das Rezept für die Cannelés findet ihr:   Hier auf meinem Blog


 Ihr könnt also auch kleine Babas einwecken. Habe ich aber noch nicht getestet.




Die Dinger gut auskühlen lassen. 

Für 30  kleine Cannelés benötigt ihr:


Sirup:

200g  brauner Zucker, 40cl Wasser, 60 cl Armagnac.

Zucker mit Wasser und Armagnac aufkoche lassen. Auf Ca. 80° abkühlen lassen.


Abschmecken. Eventuell noch etwas Armagnac zugießen. 



Cannelés in ein Glas mit  Schraubverschluss schichten. 

Sirup über die Cannelés gießen. Das Glas bis zum Rand füllen. Sofort verschließen.

Etikett und Schleife anbringen. 






 Dieses schöne Etikett  findet ihr


  Hier

Aber Achtung nur  zwei Modelle sind gratis!!!!! 




1 Kommentar:

Yushka Brand hat gesagt…

Das hört sich aber verführerisch an! Hatte die Canneles schon bei Mimi Thorisson gesehen, aber so in Armagnac getunkt ist das sicher ein himmlisches Vergnügen! LG nach Frankreich! Yushka