Samstag, 11. März 2017

Spring is coming






Wenn ich meine Wiese betrachte ist es mir als ob wirklich der Frühling in der Haute-Marne seinen Einzug gehalten hat. Aber die noch recht heftigen Nachtfröste sagen uns  "Langsam mit den jungen Pferden Pflanzen)"

Aber so bisschen buddeln kann man schon ganz toll........









 Der Frühling ist die schönste Zeit!

Was kann wohl schöner sein?
Da grünt und blüht es weit und breit
Im gold'nen Sonnenschein.

Am Berghang schmilzt der letzte Schnee,
Das Bächlein rauscht zu Tal,
Es grünt die Saat, es blinkt der See
Im Frühlingssonnenstrahl. 

Die Lerchen singen überall,
Die Amsel schlägt im Wald!
Nun kommt die liebe Nachtigall
Und auch der Kuckuck bald.

Nun jauchzet alles weit und breit,
Da stimmen froh wir ein:
Der Frühling ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?

Anette von Droste-Hülshoff
 (1797-1848)









1 Kommentar:

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Marlies,
Wunderschöne Fotos hast Du gemacht.
Der Frühling ist einfach herrlich :-)
Besonders gut gefällt mir das Gedicht.
Viel Spaß weiterhin im Garten,
Sabine