Freitag, 20. Februar 2015

Ferrero Creme Apfeltörtchen

 



Mögt ihr sie auch so gerne wie ich diese kleinen Ferrero Rocher  Bällchen?
Verführung  Pur!!!! Was macht eine  Verführung komplett? 
Na, der berühmte Apfel!!! 
Hier habe ich beide in einem Törtchen vereint.
Valentinstag ist zwar vorbei.... aber es ist ja nie zu spät für...... 





Zutaten für 4 Törtchen:

250 gr. Blätterteig, 4 Äpfel, 20 cl Sahne, 8 Ferrero Rocher, 1 TL Zucker, 4 Kekse ( bei mir Spekulatius)  Saft einer Zitrone. 1/2 Pa. Sahnesteif. 1 EL Butter. 2 EL Zucker.

Zubereitung:

Blätterteig  dünn ausrollen. in 4 gleichgroße Rechtecke schneiden ( oder rund  wenn  es euch besser gefällt)

Backofen auf 180° vorheizen

Backblech mit Backpapier auslegen.
Teig Stücke auf das Papier geben.
Teig mit Backpapier abdecken.
Ein zweites  Backblech auf den Teig geben  ( damit der Teig nicht aufgeht)
Blech in den Ofen geben.
die Törtchen  Ca.15 Minuten garen. Sie sollen eine kräftig Farbe haben.
Auf ein  Gitter geben und erkalten lassen.

  In der Zwischenzeit:

Äpfel schälen.

Mit Hilfe eines Apfelstecher 20   kleine Rollen  ausstechen.

sofort in Zitronensaft  geben ( damit sie nicht dunkel werden)
 Kekse in einen  Gefrierbeutel geben.
Zu Streusel stoßen.
Butter in einer Pfanne schaumig werden lassen.

Äpfel in die Pfanne geben. Mit 2 EL Zucker bestreuen.

Kurz anbraten. Die Äpfel sollen noch Biss haben.
Aus der Pfanne nehmen und  sofort in  dem Keksbrösel rollen.
Aufbewahren.

Sahne  steif schlagen. ( Sahnesteif + 1 TL Zucker  nach Vorschrift unterschlagen)




Ferrero Rocher ohne Papier in einen Gefrierbeutel geben.
Zerstoßen.
unter die Sahne heben.
Schlagsahne in einen Spritzbeutel geben.
Sahen auf die Törtchen  verteilen.

Apfelrollen auf die Sahne geben. (siehe Bild)



Bis zum servieren kühl aufbewahren. 











1 Kommentar:

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Marlies,
Was für eine süße Verführung ...
Sieht das köstlich aus :-)
Herzliche Grüße,
Sabine