Mittwoch, 30. Januar 2013

Amarena - Mascarpone - Eis für Mon Cheri






Valentinstag steht vor der Tür. 
 Hier kommt ein kleines Angebot wie ihr euch den Tag versüßen könnt.


Für Verliebte, die es werden wollen aber auch für die Anderen….. 


Ich wünsche euch 

Zeit zu Genießen




Zutaten für 1 Liter. Eis: 25 cl Vollmilch, 25 cl Sahne, 50g Zucker, 1 Vanille Schote, 3 Eigelb.125g Mascarpone, 1 Glas Amarena Kirschen mit Sirup ( Ca.300g)


Für die Schokoherzen  200g Schokolade 70% .  1 Stich Butter
Ihr benötigt Silikon Herzformen.
Zubereitung Eis:

Vanille Schote öffnen. Milch in einem Topf zusammen mit der Vanille Schote  zum Kochen bringen. 15 Minuten ziehen lassen.

Wieder erhitzen. Schote entfernen.

Milch mit der Sahne in einem  Topf zum Kochen bringen. Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen.

Heiße Milch  unter ständigem Rühren in die Eiercreme  gießen.

Diese Flüssigkeit wieder auf die Kochstelle geben. Solange mit dem Schneebesen rühren bis die Creme bindet. Achtung!!!  Die Creme darf auf keinen  Fall kochen. Sonst bekommt ihr Rührei.

Mascarpone  in der Küchenmaschine schaumig schlagen.
Zusammen mit  ¾ des Kirschsirups in die Eiercreme geben.
Diese Creme abkühlen lassen. Am besten über Nacht. Die  Creme muss sehr kalt sein.

Am nächsten  Tag  diese Creme in der Eismaschine  40 Minuten  zu Eis verarbeiten.
Amarena Kirschen grob hacken. 
 Wenn das Eis  beginnt cremig  zu werden:
Kirschen  und Rest Sirup  in die Eismaschine geben und kurz mitlaufen lassen.

Eis sofort  im cremigen Zustand servieren oder in der Gefriertruhe aufbewahren.

Keine Eismaschine? Die Creme in das Tiefkühlfach stellen.   Mehrmals mit einem Mixer die Creme umrühren bis sie zu Eis  gefroren ist.  Verhindert  dass sich Kristalle bilden.






Serviervorschlag:

Die Schokolade im Wasserbad oder Mikrowelle zum Schmelzen bringen.  Silikon Herz Förmchen mit Hilfe eines Pinsels  reichlich mit Schokolade auspinseln.  Die Förmchen in die Tiefkühltruge geben.

Wenn die Schokolade erhärtet ist  vorsichtig aus den Förmchen befreien.

Jeweils ein Kugel Eis in  eine Hälfte geben.  Eine zweite  Hälft auf oder nur ansetzen.  (Ich mag gerne wenn man das Eis sieht).

Mit etwas Schlagsahne und einigen Amarena Kirschen  servieren.

Wenn ihr euch die Arbeit mit der Schokolade ersparen wollt:
Einfach das Eis in  schöne Gläser füllen.   Hier ein Vorschlag. 

2 Plätzchen eurer Wahl in einem Gefrierbeutel mit Hilfe einer Teigrolle zerbröseln
Eine Schicht Eis und eine Schicht  Gebäckbrösel . Etwas Kirschsirup.Fertig.....






Hier noch ein anderer Vorschlag für einen gelungenen Valentistag:


Liebe geht durch den Magen! Das Küchenplausch Event