Samstag, 6. Februar 2016

Mini Waffel Plätzchen





  Jetzt habe ich endlich die Zeit gefunden  für diese kleinen Dinger.

Schwach gemacht hat mich Tanja bei


Da kann  man wieder sehen in der Blogger Welt  hört man nie mit dem Lernen auf.

Das Rezept habe ich  allerdings ein Bisschen  verändert.

Ich finde dies Waffeln sind eine schöne Alternative wenn man kein spezielles Waffeleisen  für Knetwaffeln hat.

Zugegeben sie sind mehr Plätzchen als Waffeln aber schmecken tun sie wunderbar.

Die Waffeln kann man dann unbesorgt einige Wochen in einer Blechdose aufbewahren.

Zutaten:

240 g Mehl, 1/2 Tl Backpulver,  3 EL gemahlene Mandeln, 90 g Zucker, 1 Ei, 1 Eigelb, 140 g weiche Butter,  1 El Amaretto,

Zubereitung:

Zucker mit Butter, Ei und  Amaretto verrühren.

Mehl unterkneten.

Teig zu einer Rolle formen.
 2 Stunden (oder  wie ich über Nacht) ruhen lassen.

In Stücke schneiden.

Stücke zu kleinen Kugeln  rollen.

Ich hab diese Kugeln dann wieder  10 Minuten in den Kühlschrank gegeben.

Jetzt jeweils eine Kugel in die Mitte jeder Herzform des Waffeleisens geben.
Man kann auch noch eine Kugel in die Mitte geben.

Achtung!!!: Abstand halten; (siehe Bild)

Waffeleisen schließen.

Achtung geht sehr schnell!!!!

Ihr könnt nach 1 Minute mal öffnen und schauen ob sie die für euch gewünschte. Farbe haben.

Persönlich mag ich sie gerne knusprig

Waffeln auf einem Gitter auskühlen lassen.....


..... in einer Blechdose aufbewahren. ..... würde mich aber wundern.











Die ersten Krokusse im Garten sind für Euch







Kommentare:

La Dolce Vita hat gesagt…

Hallo liebe Marlies,

ich freue mich immer sehr wenn meine Ideen nachgebacken werden - und wenn dann auch noch gleichder Backlink dabei ist, vielen Dank :)
Deine Waffelkekse sehen sehr hübsch aus, viel flacher als meine - die werde ich bestimmt auch mal testen ;)
Liebe Grüße,
Tanja von Rock and Owl Blog

Chez Marlies hat gesagt…

Danke Tanja, aber ich glaube die Höhe der Waffeln bestimmt das Waffeleisen. Und was den Link betrifft finde ich doch normal. Man sollte sich nie mit fremden Federn schmücken.
Ich wünsche dir viel Freude in deiner Küche.