Mittwoch, 26. September 2012

Vanillecrème mit Tockenpflaumen




Vanillecrème mit Tockenpflaumen schliesst die Pflaumenrunde  Bei all dem Pflaumenzeugs habe ich noch keinen richtigen Quetschen Kuchen bekommen.  
Zutaten für 4 Personen:

16 Trockenpflaumen (oder besser Pflaumen in Armagnac siehe mein Rezept ) 3 Eier, 20 Cl Sahne
20 cl Milch, 3 EL Zucker; Mark einer ½ Vanilleschote. Stich Butter, 10  cl Zuckersirup
Ihr benötigt Feuerfeste Förmchen

Zubereitung:

Milch und Sahne mit dem Vanillemark zum Kochen bringen. 

1 Stunde  ruhen lassen. 

Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.

Milch wieder erhitzen.

Unter ständigem Rühren die Milch zu der Eiermasse geben.

4 Förmchen mit Butter einfetten.

Die Pflaumen ohne Sirup in die Förmchen verteilen.

Die Eier/Milch Mischung in die Förmchen verteilen.

Backofen auf 160° vorheizen.

Fettpfanne mit Wasser füllen. Die Förmchen in das Wasser stellen.  

Ca. 20 Minuten  in diesem Wasserbad im Backofen  garen.

Die Crème soll noch etwas „zittern“

Erkalten lassen. Im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren.



Kommentare:

*Smukke Ting* hat gesagt…

Guten morgen Marlies,
da läuft mir doch sofort das Wasser im Mund zusammen!!! Vanillecreme, omG, wie lecker!!!! Ich könnte jetzt in den Bildschirm springen und alles aufessen :-)))))

Ganz liebe Grüße, Birgit

Was das Leben so bietet hat gesagt…

H U N G E R .....och mennoooooooo na bitte dann es ich eben heute den Rest vom süßen Milchreis von gestern und die Kidis was herzhaftes....ich glaube ich muss meine koch/Essgewohnheiten umstellen, *lach*
Knutschknuddeligegrüße
Deine anke

Marlies Marcenac hat gesagt…

Milchreis,
@ Anke da schicke ich dir meinen Cricri der steht auf Milchreis zu jeder Tageszeit. Hast du schon mal mein Rezept Milchreis im Backofen versucht. Da sparst du eine Menge Zeit.

http://chezmarlies.blogspot.fr/2011/08/milchreis-im-backofen-wie-daheim.html

@ Birgit,
Danke für dein Kommentar!!!